Auf der Seite weltfussball.de finden sich nicht nur die (zumindest unter den auf klassische Berichterstattung abzielenden Anbietern) besten Liveticker, sondern auch Unmengen von Newsmeldungen zu allen möglichen Ligen dieser Welt. Und das Unternehmen im Hintergrund, die HEIM:SPIEL Medien GmbH betreibt auch noch alle möglichen länderspezifischen Varianten wie z.B. die auf den Schweizer Fussball spezialisierte Seite weltfussball.com oder die englische Seite worldfootball.net mit ebenfalls unzähligen Newsmeldungen. Eine tolle Ressource also für sprach(raum)vergleichende Analysen!

Die Newsmeldungen sind, wie fast alle Texte der Seite, Produkte des Hochgeschwindigkeitsjournalismus. Im wesentlichen haben sie die Funktion, Pressemeldungen und andere Verlautbarungen der Clubs und Verbände in leicht konsumierbaren Häppchen weiterzureichen. Die meisten Meldungen sind deshalb Zitatenberichte, die um die vielen direkten Redewiedergaben nur noch ein paar einleitende und ausschmückende Worte herumstricken müssen.

Korpuslinguistische Untersuchung von Redeverben

Die mehrsprachige Anlage der Seite macht es nun möglich, ohne allzu großen Aufwand die sprachspezifischen Weisen der Redewiedergabe zu untersuchen. Vor kurzem habe ich deshalb zwei Korpora mit jeweils rund 20.000 deutschen und englischen Newsmeldungen (jeweils rund 5 Mio. Tokens) von weltfussball.de/worldfootbal.net erstellt, um insbesondere den Formen der Redewiedergabe empirisch breit gestützt nachgehen zu können.

Weiterlesen