Die ewige Elf des Tages

Seit der allerersten Bundesligasaison kürt der Kicker zu jedem Spieltag eine Elf des Tages. Auf kicker.de sind all diese Allstar-Teams einzusehen. Auch wird am Ende jeder Spielzeit eine Elf der Saison gekürt, vor allem auf Grundlage der Durchschnittsnoten. Das ist sicher sinnvoll, trotzdem kann man ja auch mal probehalber schauen, welche Rankings sich ergeben, wenn man die Nominierungen für die Elf des Tages akkumuliert, und zwar nach Spielernamen wie auch nach Clubs. Welche Spieler und welche Clubs wurden am häufigsten für die Elf des Tages nominiert? Das kann man saisonweise oder auch, im Stile einer ewigen Elf des Tages, für die komplette Bundesligageschichte tun.

Auf kicker.de muss man sich von Spieltag zu Spieltag durchklicken, was bei 1870 Elfs des Tages recht mühsam wäre. Mit diesem Script (Github) lässt sich das Ganze aber automatisiert erledigen. Und hier also zunächst einmal die ersten 30 Plätze der ewigen Elf des Tages nach Spielern:

PlatzSpielerNominierungenpro 100 Spiele
1F. Beckenbauer14231.2
2B. Vogts11327.0
3M. Kaltz8113.9
4L. Matthäus7816.8
5J. Grabowski7617.2
6G. Netzer7123.9
7B. Dietz7013.2
7K.-H. Rummenigge7022.6
9G. Müller6815.9
10F. Ribery6725.6
11K. Fichtel6611.1
12P. Breitner6422.5
12A. Möller6414.9
14J. Kohler6215.6
15S. Effenberg6116.5
16S. Held6013.8
17R. Rüssmann5512.1
17H.-D. Höttges5513.1
19W. Overath5413.2
20J. Heynckes5314.4
21J. Nowotny5215.5
21R. Lewandowski5219.0
21M. Hummels5218.1
24O. Thon5111.5
24T. Häßler5112.8
24W. Neuberger519.8
27Naldo5014.0
27P. Lahm5013.0
29M. Bordon4916.5
29U. Bein4916.3
29K. Allofs4911.6
30P. Littbarski4811.8
30R. Völler4820.7
30C. Wörns4810.2

Natürlich kann sich die Zahl der Bundesligaspiele insgesamt auf die Zahl der Nominierungen auswirken. Dass etwa Manni Kaltz so weit oben steht, liegt auch an seinen stolzen 581 Partien für den HSV. Deshalb finden sich ganz rechts die normalisierten Daten, hier rutschen Ribéry auf den dritten und Kaltz auf den 21. Rang. Und über allem schwebt der Kaiser Franz Beckenbauer, der sich in in beinah jedem dritten Spiel in die Elf des Tages gespielt hat.

Bei den Clubs sieht die ewige Liste (Top 30) so aus:

PlatzVereinNominierungen absolutNominierungen pro SaisonDifferenz zur Ewigen Tabelle
1Bayern München193535.80
2Borussia Dortmund132025.4+1
3Bor. Mönchengladbach131725.8+3
4Werder Bremen125022.7-2
5FC Schalke 04112322.0+2
6Hamburger SV112120.4-2
7VfB Stuttgart110220.8-2
8Bayer 04 Leverkusen104226.1+3
91. FC Köln100921.5-1
10Eintracht Frankfurt93618.7-1
111. FC Kaiserslautern82218.7-1
12VfL Bochum58917.3+1
131. FC Nürnberg57117.3+1
14Hertha BSC56315.6-2
15MSV Duisburg43015.4+1
16Hannover 9640713.6-1
17VfL Wolfsburg40418.40
18Karlsruher SC39616.5+1
191860 München38719.4+2
20Fortuna Düsseldorf35915.0-2
21Eintracht Braunschweig31815.1-1
22SC Freiburg28214.80
23Arminia Bielefeld23514.70
241. FSV Mainz 0520816.0+1
25TSG Hoffenheim19517.7+1
26Bayer 05 Uerdingen18913.5-2
27Hansa Rostock16513.80
28FC Augsburg10713.40
29Waldhof Mannheim10414.90
30Kickers Offenbach10414.90

Hier habe ich die Zahl der Nominierungen anhand der Zahl der Saisons normalisiert, die der jeweilige Club überhaupt in der Bundesliga vertreten war. Dies einberechnet ist Bayer Leverkusen der zweiterfolgreichste Club nach den Bayern, die im langjährigen Mittel in jeder Elf des Tages mindestens einen Spieler hatten. Auch andere Sponsorenclubs wie Wolfsburg und Hoffenheim rutschen in der normalisierten Tabelle weiter nach oben (sie sind also, seit sie überhaupt in der Bundesliga spielen, insgesamt recht erfolgreich), aber gleiches gilt auch auch für die 1860er oder den Karslruher SC. In der rechten Spalte habe ich zudem die Differenz zur klassischen Ewigen Tabelle, die sich aus den erspielten Punkten errechnet, angegeben. Insgesamt decken sich die ewige Elf des Tages und die Ewige Tabelle ziemlich passgenau. Das überrascht nicht, dürften doch vor allem Spieler siegreicher Mannschaften in die Elf des Tages gewählt werden. Und trotzdem kann die Aufstellung schon einmal mit dem Verdacht aufräumen, dass der Kicker bei der Elf des Tages bestimmte Clubs systematisch bevorzugen oder vernachlässigen würde.

Interessant sind aber natürlich auch die auf diese Weise errechneten Elfs der Saison. Nehmen wir nur mal die Saison 2017/18:

PlatzVereinNominierungenDifferenz zur Tabelle
1Bayern München520
2Bayer 04 Leverkusen32+3
3TSG Hoffenheim290
4Borussia Dortmund280
5Bor. Mönchengladbach27+4
6FC Schalke 0424-4
7FC Augsburg23+5
8VfB Stuttgart20-1
9RB Leipzig20-3
101. FSV Mainz 0520+4
11Hannover 9618+2
12Werder Bremen17-1
13SC Freiburg15+2
141. FC Köln12+4
15VfL Wolfsburg11+1
16Eintracht Frankfurt10-8
17Hertha BSC8-7
18Hamburger SV8-1

Hier kann man nun schon sehen, dass zum Beispiel Eintracht Frankfurt offenbar mit insgesamt wenig begeisterndem Spiel erstaunlich weit vorne gelandet ist – was sich ja auch tatsächlich in dem Narrativ des unansehnlichen Frankfurter Fußballs wiederfindet. Spieler vom FC Augsburg dagegen haben demnach deutlich mehr überzeugende Spiele gezeigt, als es der Endtabellenplatz vermuten lässt. Ob diese Thesen plausibel sind, überlasse ich den Expert*innen, die ich herzlich zum Kommentieren einlade. 👇

Und schließlich seien hier noch von den letzten 20 Spielzeiten die Spieler der Saison angegeben – also der/die es pro Saison jeweils am häufigsten in die Elf des Tages geschafft hat/haben:

SaisonSpielerNominierungen
2017-18Naldo8
2016-17Lewandowski10
2015-16Hummels, Lewandowski, Mkhitaryan8
2014-15De Bruyne9
2013-14Lewandowski, Mkhitaryan, Reus, Toprak7
2012-13Götze, Ribéry10
2011-12Huntelaar, Ribéry10
2010-11Hummels10
2009-10Robben10
2008-09Ribéry10
2007-08Ribéry13
2006-07Diego13
2005-06Klose11
2004-05Marcelinho12
2003-04Ernst11
2002-03Ballack8
2001-02Frings12
2000-01Barbarez8
1999-00Emerson, Nowotny9
1998-99Nowotny9

Ach ja, und nach dieser Wertung wäre der FC Schalke 04 sogar einmal Meister geworden: In der Meister-der-Herzen-Saison 2000/01 mit 39 Nominierungen und somit drei Zählern vor den zweitplatzierten Bayern.

3 Kommentare

  1. Und welche 11 Spieler wären den jetzt DIE 11 der Bundesligageschichte? Unter den „Top 11“ ist z.B. kein Torhüter…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2019 Fußballlinguistik

Theme von Anders NorénHoch ↑